Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nchsten Besuch automatisch anmelden?

Password vergessen
Registrierung
 
Zufallsbild

RK Friedberg 71-2 ehem.
RK Friedberg 71-2 ehem.
Kommentare: 1
admin


RK A-L 7-2 (alte Beklebung)
RK A-L 7-2 (alte Beklebung)

            

RK A-L 7-2 (alte Beklebung)
Beschreibung: Kommandowagen (KdoW) des BRK KV Augsburg-Land, welcher dem Einsatzleiter Rettungsdienst Augsburg-Land Süd dient.

Fahrgestell Ford Kuga

Behördenversion

Baujahr 2015

Automatikgetriebe

Kennz. A-RK 1703

SoSi-Anlage

- E-Horn vmtl. Hänsch
- Warnbalken Hänsch DBS 975 LED
- LED-Frontblitzer Hänsch Sputnik Nano

Ausstattung:

- BOS-Funk 4m-Band und 2m-Band
- Digitalfunk
- Handfunkgeräte 4m- und 2m
- Mobilfunk
- FME
- Navi mit Datenfunkanbindung an die ILS und Tracking
- Führungsausstattung und Unterlagen
- Funktionsweste
- Notfallrucksack
- Helme
- Lampen
etc.

Das Fahrzeug hat der diensthabende EL-RD bei sich mit zuhause, sofern er nicht auf einer Wache ist und fährt von dort aus an.

Wenn mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes bei einem Einsatz zum Einsatz kommen, oder Koordinierungsbedarf bei größeren Einsätzen besteht, kommt der Einsatzleiter Rettungsdienst (EL-RD) zum Einsatz.

Aufgaben des ELRD:

Der EL-RD ist den Kräften des Rettungsdienstes weisungsbefugt und hat folgende primäre Aufgaben:

- Ansprechpartner des Rettungsdienstes, für alle am Einsatz beteiligten Kräfte (Polizei, Feuerwehr, etc.)

- Aufrechterhaltung der ständigen Kommunikation mit der Integrierten Leitstelle

- Sicherstellung eines reibungslosen Einsatzablaufes und damit Entlastung des medizinischen Personals

- Feststellung und Beurteilung der Schadenslage an der Einsatzstelle

- Koordination der rettungsdienstlichen Einsatzkräfte

- Koordination des Ablaufs der Rettungsarbeiten, mit den Einsatzleitern der anderen eingesetzten Kräfte (Feuerwehr, THW, ...)

- Verteilung der Patienten auf versorgungsspezifische Krankenhäuser

- Dokumentation des Einsatzgeschehens

- Erstellen eines Abschlussberichtes

Alarmierungsindikationen

Die Alarmierungsindikationen für den Einsatzleiter Rettungsdienst sind in der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZfRF) festgelegt. Die Integrierte Leitstelle (ILS) alarmiert abhängig vom Meldebild des Notrufes bei folgenden Indikationen:

- Notfall mit mehr als 3 Notfallpatienten

- Brandeinsatz (Wohnungsbrand, Hausbrand u.ä.)

- Unfall mit Gefahrgut

- Geiselnahme

- Bombendrohung

- Kampfmittelfund

- Unfall mit Fluggerät

- Wasserrettungseinsatz

- Unfall im Forstbereich

- Unangemeldete Demonstration

- Jede Anforderung durch Rettungsdienstpersonal zur Unterstützung

Besetzt ist der EL-RD mit einem BRK Rettungsassistenten (RA), der über entsprechende langjährige Erfahrung im Rettungsdienst und eine spezielle Ausbildung als EL-RD verfügt.
Schlsselwörter: ELW, Einsatzleitwagen, EL, Einsatzleiter, Rettungsdienst, ELRD, EL-RD, Einsatzleitung, BRK, Bayerisches Rotes Kreuz, KV, Kreisverband, Augsburg-Land, Landkreis, Augsburg, Nord, Neusäß, RW, Rettungswache, Wache, Ford, Kuga, Kommandowagen, KdoW, Mitte
Datum: 21.07.2015 18:03
Hits: 2470
Downloads: 0
Bewertung: 5.00 (1 Stimme(n))
Dateigröße: 416.8 KB
Hinzugefgt von: admin

IPTC Info
Copyright-Vermerk: rd-augsburg.de


Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



Vorheriges Bild:
   RK A-L 7-2  
 Nchstes Bild:
RK A-L 7-2 (alte Beklebung)   

 

RSS Feed: RK A-L 7-2 (alte Beklebung) (Kommentare)

Impressum, Nutzungsbedingungen, rechtliches